›Wir sind die Guten‹ – es geht weiter mit dem schrägsten Ermittlerteam, das Sylt je erlebt hat!


Dora Heldt - Wir sind die Guten

Ein Jahr ist vergangen, seit das Ermittlerteam um Karl Sönnigsen der Polizei von Westerland erfolgreich gezeigt hat, wie man einen Serientäter stellt. Jetzt bekommt Karls Bekannte Helga einen Anruf von einer Freundin: Deren Mieterin Sabine ist spurlos verschwunden ...

Mehr

›Im Grunde ist alles ganz einfach‹ – neue Kolumnen!


Dora Heldt - Im Grunde ist alles ganz einfach

Wieso macht Smalltalk auf Partys eigentlich immer so langsam im Kopf? Gibt es sie wirklich, die absolut perfekte Handtasche? Und wie trickst man erfolgreich den inneren Schweinehund aus? Augenzwinkernd und selbstironisch geht Dora Heldt den Fragen des weiblichen Alltags auf den Grund und trifft mit ihren lebensnahen und locker-leichten Beobachtungen ins Schwarze. Egal, ob es nun um die sportliche Herausforderung beim Einparken geht, um Hirnzellen, die voller unnützer Informationen stecken, um den Kauf unerotischer Kabelbinder oder die ansteckend gute Laune der australischen Quokkas: Deutschlands erfolgreichste Romanautorin spricht in ihren Kolumnen Frauen wirklich aus der Seele.

Mehr

›Böse Leute‹ – Dora Heldts erster Kriminalroman!


Dora Heldt - Böse Leute

Sylt wird von einer mysteriösen Einbruchserie erschüttert: Nicht die millionenschweren Luxusvillen der Touristen werden überfallen, sondern die Häuser älterer, alleinstehender Frauen. Die Polizei ist ratlos. »Ungehörig« findet das der frisch verrentete Ex-Hauptkommissar Karl Sönnigsen und bietet sich an, den ehemaligen Kollegen unter die Arme zu greifen, was ihm prompt ein Hausverbot seines Nachfolgers einbringt. Gut, dann muss es eben anders gehen: Mit seinem Freund Onno, Chorschwester Inge und Strohwitwe Charlotte stellt Karl ein mit allen Wassern gewaschenes Ermittlerteam auf die Beine. Und schon bald verfolgt das findige Rentnerquartett eine erste heiße Spur...

Mehr

10 Jahre Dora Heldt


Dora Heldt - Coverübersicht

Als im Januar 2006 der erste Roman ›Ausgeliebt‹ von Dora Heldt erschien, konnte noch niemand ahnen, dass diese bis dahin unbekannte Autorin schon bald mit allen ihren Büchern die Bestsellerlisten erobern würde. Besser bekannt war Dora Heldt zu diesem Zeitpunkt im Verlag als Kollegin Bärbel Schmidt. 20 Jahre lang arbeitete sie damals bereits als Verlagsvertreterin für den dtv.

Zum Hintergrundartikel
Zum Interview

Lesungen mit Dora Heldt


Autorenfoto Dora Heldt

Erleben Sie Deutschlands erfolgreichste Romanautorin live.

Zu den Terminen